Gestaltung, Lifestyle

Stadtspaziergang in Mitte und im Schillerkiez

15. November 2014
mygreentown blumen

Ein Stadtspaziergang im Schillerkiez in Neukölln und in der Alten Schönhauser Strasse in Mitte.
Entdeckt habe ich am Ende meines Spaziergangs einen netten Laden in Berlin Mitte, Bloomy Days, man bekommt dort Blumen, im Abo.

Ein Lieferservice für Blumen, die saisonal von Wochenmärkten eingekauft werden und dann ungebunden verschickt werden. Man kann mit diesem Lieferservice 1- 2-mal im Monat jemandem eine Freude bereiten. Schöne Idee, wie ich finde, da man auf Wochenmärkten viel regional produzierte Ware findet und die Blumen ohne “Begleitgrün” in einer schönen Vase aufgestellt einfach am schönsten aussehen.
Am gleichen Tag, ein paar Stunden zuvor, habe ich noch alte Plastikblumen-Schönheiten in einem Fenster im Schiller Kiez in Neukölln entdeckt. Dort, an dieser Stelle im Fenster mit den etwas eingestaubten Schönheiten, ist ein wenig die Zeit stehen geblieben. In den umgebenden Straßen findet seit einiger Zeit eine große Veränderung statt. Neue Cafés und Galerien werden eröffnet, es ist eine Mischung aus alteingesessenen Neuköllnern, Studenten, Kreativen etc. entstanden. An einer Häuserwand hängt schon länger ein Plakat, auf dem steht wie man sich verhalten soll, wenn die Miete erhöht wird etc., dass ist auch ein Teil der Veränderung…
Da der Flughafen Tempelhof vor einigen Jahren geschlossen wurde, scheint die Gegend sehr beliebt geworden zu sein. Klar, es ist nicht mehr so laut und Neukölln ist sowieso schon länger Szenebezirk, da wird im Schillerkiez in den nächsten Jahren noch viel passieren. Toll ist auch die Nähe zu dem großen leeren Flugfeld, wo sich vor allem am Wochenende viele Berliner treffen zum Skateboard- oder Inline-Skate fahren, oder Gärtnern im Gemeinschaftsgarten im Allmende Kontor auf dem Tempelhofer Feld. Die Weite des ehemaligen Flughafengeländes kann jetzt zum Glück  noch ein bisschen länger genossen und genutzt werden und der damit entstandene Freiraum, Dank der Initiative 100% Tempelhofer Feld. Die Initiative wurde jetzt übrigends mit dem Umweltpreis vom BUND ausgezeichnet, für ihren unermüdlichen Einsatz zum Erhalt der großen Freifläche.

 

Merken

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen